Duda, Wolf, Skhiri, Tor! Köln-Fans sehen doppelt

0
541
Duda Wolf Skhiri
imago images / Poolfoto (Montage)

Der 1. FC Köln hat am 9. Bundesliga-Spieltag Borussia Dortmund ein Bein gestellt und mit 2:1 im Signal Iduna Park gewonnen – mit Hilfe von zwei Toren, die der BVB-Abwehr wie ein bitteres Déjà-vu vorgekommen sein müssen. Die Protagonisten in beiden Fällen: Duda, Wolf, Skhiri!

Wir schreiben die 9. Minute der Bundesliga-Begegnung Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln: Ondrej Duda schlägt eine Ecke in den Strafraum der Hausherren, die der Ex-BVB-Profi Marius Wolf per Kopf auf den freistehenden Ellyes Skhiri verlängert. Dieser braucht den Ball nur noch über die Linie zu schieben. 0:1!

Duda Wolf Skhiri
imago images / Poolfoto

Duda, Wolf, Skhiri – zum Zweiten!

Wir schreiben die 60. Minute: Duda schlägt erneut eine Ecke in den Strafraum der Dortmunder, die Wolf auf den freistehenden Skhiri verlängert. Dieser braucht den Ball wie bereits in Halbzeit eins nur noch über die Linie zu schieben. Doppelpack! 0:2!

Duda Wolf Skhiri
imago images / Poolfoto

Die Fans vor den TV-Geräten trauten ihren Augen kaum, denn die beiden Gäste-Treffer hätten in ihrer Entstehung nicht ähnlicher sein können. Anders ausgedrückt: Die BVB-Defensive ist zweimal innerhalb eines Spiels auf denselben Trick reingefallen, was die Leistung der Domstädter nicht schmälern soll.

Auch zu empFAILen: Corona-Verschwörung – Dieser Köln-Fan hat eine logische Theorie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here