EM kurios: Die Nacht von Belgrad

0
830
Nacht von Belgrad
imago images / CTK Photo

Die Nacht von Belgrad ging als einer der bittersten Momente in die Geschichte der deutschen Nationalmannschaft ein. Das erste Mal überhaupt wurde das Finale eines großen Turniers im Elfmeterschießen entschieden. SPORTFAILS erinnert in Teil 2 des Specials „EM kurios“ an die Nacht von Belgrad.

Europameisterschaft 1976 in Joguslawien. Nach dem EM-Sieg 1972 und dem WM-Triumph 1974 findet sich das DFB-Team zum dritten Mal in Folge im Finale eines großen Turniers wieder. Beide Teams spielten sich durch Siege in der Verlängerung durchs Halbfinale. Der übliche Ablauf sah bei einem Unentschieden nach 120 Minuten ein Wiederholungsspiel – kein Elfmeterschießen – vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier lesen: EM kurios, Teil 1: Der skandalöse Trikottausch 1988

Einige Stunden vor Anpfiff des Endspiels entschied man auf bitten des DFB, in diesem Fall ein Elfmeterschießens statt einer Spielwiederholung durchzuführen. Es kam wie es kommen musste: Einen frühen 2:0-Rückstand gegen die seit fast zwei Jahren ungeschlagene Tschechoslowakei glich Deutschland in der vorletzten Minute zum 2:2 aus. Nach einer torlosen Verlängerung kam es also erstmals in einem solchen Finale zum Shootout vom Punkt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hoeneß patzt, Panenka düpiert Deutschland

Die ersten sieben Schützen verwandelten (für das DFB-Team Reiner Bonhof, Heinz Flohe und Hans Bongartz), sodass die Tschechoslowakei mit 4:3 führte. Dann trat Uli Hoeneß als vierter Schütze für sein Team an und – verjagte die Kugel deutlich übers Tor. Auf einmal begann der Traum von der Titelverteidigung zu zerplatzen. Antonin Panenka besiegelte den deutschen Graus in der berühmten „Nacht von Belgrad“ mit einem Lupfer in die Mitte des Tores – bis heute als „Panenka-Elfmeter“ bekannt.

Auch empFAILenswert: Die 7 kultigsten Bundesliga-Trikots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here