La Liga konfus: Torhütender Stürmer verhindert Tor von stürmendem Torwart

0
403
Feldspieler im Tor
imago images / ZUMA Wire

Sevilla-Außenstürmer Lucas Ocampos blickt auf einen der verrücktesten Tage seiner bisherigen Karriere zurück. Im La-Liga-Spiel gegen SD Eibar erzielte der 25-Jährige erst das 1:0 und hielt später den knappen Heimsieg fest, in dem er in der Nachspielzeit den Kasten hütete. Besser kann es für einen Feldspieler im Tor nicht laufen …

Lucas Ocampos! Diesen Namen solltest du dir unbedingt merken. In der 56. Minute im Spiel zwischen dem FC Sevilla und SD Eibar (1:0) begann seine ganz große Stunde. Der Argentinier markierte nach einer Flanke von Jesus Navas seinen 13. Saisontreffer in der spanischen La Liga. Dies sollte aber nur der Anfang eines kuriosen Abends sein.

Als sich Sevilla-Keeper Tomas Vaclik in der sechsten Minute der Nachspielzeit (ebenfalls kurios: Der Schiedsrichter ließ elf Minuten nachspielen) verletzte, war das Auswechselkontingent des Trainers bereits ausgeschöpft. Der tschechische Schlussmann, der auf einer Trage abtransportiert wurde, zog im Liegen sein Trikot und seine Handschuhe aus und gab beide Torwart-Utensilien an Ocampos weiter.

Feldspieler im Tor: Ocampos avanciert zum Matchwinner!

Was dann passierte, dürfte es in jeden Jahresrückblick schaffen! Denn nun verspürte Eibars Keeper Marko Dmitrovic den Drang, dem stürmenden Torwart Ocampos das Ei ins Nest zu legen. Und tatsächlich landete der Ball auf dem linken „Schlappen“ des Serben, der um ein Haar den Ausgleich erzielt hätte. Doch nicht mit Ocampos! Der Aushilfstorwart parierte sensationell, rettete Sevilla die drei Punkte und avancierte endgültig zum Matchwinner.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch zu empFAILen: Die 10 unglaublichsten Torwartpatzer aller Zeiten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here