Nicht zu fassen! Was macht Osama bin Laden im Leeds-Stadion?

0
270
Osama bin Laden Leeds
Unsplash/Vienna Reyes, Twitter (Montage)

Fast neun Jahre nach seinem Tod wurde Osama bin Laden kürzlich im Stadion von Leeds United gesichtet – zum Glück nur als Pappfigur. Dennoch sorgte diese Panne im englischen Fußball für Aufsehen und Unverständnis.

Dass Pappkameraden im Stadion durchaus eine gute Idee sind, um in Zeiten von Geisterspielen wenigstens etwas Atmosphäre in den Fußballarenen zu schaffen, zeigte in der Bundesliga das Beispiel Borussia Mönchengladbach. Doch dieser Schuss kann manchmal auch nach hinten losgehen, wenn die Ordner nicht ganz genau hinschauen. So geschehen beim englischen Zweitligisten Leeds United, in dessen Stadion kürzlich eine Pappfigur von Osama bin Laden Platz genommen hatten.

Premier League im Corona-Zeitalter: Die Ewige Tabelle ab Neustart findest du hier!

Eher geschmacklos als lustig war die Idee eines Leeds-Fans, den früheren al-Qaida-Anführer ins Stadion an der Elland Road zu schmuggeln. Den Verantwortlichen des Klubs fiel dieser Fauxpas zwar auf, allerdings war es zu diesem Zeitpunkt längst zu spät. Das Foto mit dem bin-Laden-Konterfei hatte sich bereits viral verbreitet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Geschmacklos oder witzig ??

Ein von @ fussballkneipe geteilter Beitrag am

In Zukunft wollen die Leeds-Bosse genauer hinschauen, wie die BBC berichtet. Demnach werde der Klub darauf achten, „dass keine weiteren anstößigen Bilder“ mehr den Weg ins Stadion finden.

Auch lesen: Wenn der rumänische Sportminister plötzlich ohne Hose im TV zu sehen ist

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here