Unforced Error im Weißen Haus: First Lady Melania Trump stellt Tennispavillon vor

0
963
Weißes Haus Tennis
imago images / ZUMA Wire / Unplash / John Fornander (Montage)

Im Weißen Haus kann jetzt Tennis gespielt werden. Angesichts der stetig steigenden Anzahl an Corona-Todesopfern interessiert diese Nachricht allerdings keinen Menschen – mit Ausnahme von Noch-First-Lady Melania Trump, die einen neuen Tennispavillon mit sichtlichem Stolz enthüllt hat.

„Ich hoffe, dass dieser private Raum zukünftigen Präsidentenfamilien als Ort der Entspannung und Versammlung dienen wird“, ließ die Ehefrau von US-Präsident Donald Trump, der am 20. Januar 2021 von Joe Biden abgelöst wird, in einer offiziellen Mitteilung verlauten.

Der Zeitpunkt dieses Statements ist denkbar ungünstig – vorsichtig ausgedrückt. In den sozialen Netzwerken verwiesen Kritiker auf die vielen Corona-Toten und die überfüllten Krankenhäuser in den USA. Ob im Weißen Haus US-Präsidenten in Zukunft Tennis spielen können oder nicht, könnte kaum unwichtiger sein.

Tennis im Weißen Haus! Who cares?

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Im Tennis würde man mit Blick auf den Auftritt Melania Trumps von einem „Unforced Error“ (vermeidbarer Fehler) sprechen!

Auch zu empFAILen: „Stop the Count“ – Englands Tabellenführer FC Southampton macht auf Trump

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here