Woher stammt der Name Super Bowl? SPOILER: Ein 7-jähriges Mädchen hat damit zu tun

0
775
Super Bowl Name
IMAGO / ZUMA Wire

Jedes Jahr blickt die ganze Welt auf das große NFL-Finale, 2021 kämpfen die Tampa Bay Buccaneers und die Kansas City Chiefs um den Titel. Doch von wem stammt eigentlich der Name Super Bowl? Die Geschichte dahinter ist kurios und herzergreifend zugleich.

Nach ihrem Triumph 2020 peilen die Kansas City Chiefs dieses Jahr die Titelverteidigung an. Und im Grunde genommen hätte auch nur dieser Klub die Trophäe verdient, da es den Super Bowl ohne den früheren Chiefs-Besitzer heute gar nicht geben würde – zumindest diesen Namen nicht.

Dein Muntermacher für die Super-Bowl-Nacht: Hol‘ dir hier die Kaffeetasse mit fühlbarer Football-Naht

Ein gewisser Lamar Hunt († 2006), Sohn eines Ölmilliardärs und eine einflussreiche Sportpersönlichkeit, gilt als der Erfinder des Super Bowls. Wobei ebenso seiner Tochter Sharron Munson ein großer Teil dieser Ehre gebührt. Sie war es nämlich, die ihren Dad einst (1967) auf die Idee gebracht hatte.

Embed from Getty Images


Hunt beobachtete seine siebenjährige Tochter eines Tages beim Spielen mit einem tennisballgroßen Spielzeug namens Wham-O Super Ball. Als Sharron, voll in ihrem Element, immer wieder „Super Ball, Super Bowl“ rief, war der Name geboren.

Der Super-Bowl-Name: So hier das Finale vor Hunts glorreicher Idee

Wer weiß: Ohne Lamar Hunt und seiner kleinen Sharron würde das NFL-Finale vielleicht heute noch unter dem sperrigen Titel AFL-NFL World Championship Game ausgetragen werden. Ob der weltweite Hype dann so groß wäre, wie er inzwischen ist, darf bezweifelt werden …

Auch zu empFAILen: Nipplegate, Zidane-Kopfstoß & Co. – 10 Sportgates, die man nicht erklären muss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here