Die verrücktesten Sportwetten der Welt

0
501
verrückte Sportwetten
IMAGO / Revierfoto

Die Welt des Sports ist voller verrückter Geschichten. Mindestens genauso wild sind einige Sportwetten, die manche Spieler eingehen und dann haben sie manchmal auch noch das Glück, diese zu gewinnen. Die höchsten Gewinne, die absurdesten Einsätze und spannende Momente der Sportwettengeschichte auf einen Blick.

Wenn der Superbowl vor der Tür steht

Der Super Bowl gehört zweifellos zu den größten Sportereignissen des Jahres. Kein Wunder, dass sich die Fans und Wettanbieter einiges einfallen, den verrücktesten Tag des Jahres noch verrückter zu machen. So dürfen Spieler darauf wetten, welche Farbe die bekannte Gatorade-Dusche haben wird oder wie lange die Nationalhymne dauert. Selbst auf das Ereignis, ob ein Spieler der Finals-Teams nach dem Superbowl-Match seiner Geliebten einen Antrag machen wird oder nicht, ist im Land der Cowboys und Riesenhamburger kein Problem. Sportwetten abschließen kann jeder, der ein Smartphone sein Eigen nennt. Ob Online Casino, Sportwetten oder Spielautomaten – die beste Auswahl findet sich im World Wide Web.

Der Biss des Luis Suárez

Luis Suárez ist nicht nur für seine grandiose Qualität als Vollstrecker an der Seite von Lionel Messi bekannt. Der kontroverse Fußballprofi hatte auch mit einigen Skandalen zu kämpfen. Bei den bekanntesten Ausfällen handelt es sich um die legendär gewordenen Beißattacken, mit denen er seine Gegenspieler malträtierte. Begonnen hat die Geschichte im Jahr 2010, als er im Trikot von Ajax Amsterdam seinem Kontrahenten Otman Bakkal von PSV Eindhoven in die rechte Schulter biss. 2013 fand der Nationalspieler Uruguays im Dress des FC Liverpool ein weiteres Opfer. Diesmal erwischte es Branislav Ivanović vom FC Chelsea. Die Ausgangslage war für kreative Buchmacher wie geschaffen, als ein Jahr später WM in Brasilien stattfinden sollte. Bei einer Quote von 1:175 wetteten einige findige Tipper auf einen erneuten Ausreißer von Luis Suárez. Der erfüllte ihnen den Wunsch und rammte dem Italiener Giorgio Chiellini seine Zähne in die Schulter.

Credit: IMAGO / Xinhua

Der höchste Gewinn aller Zeiten

Der in den USA bekannte ”Mattress Mack” ist nicht nur begeisterter Anhänger von Sportwetten, sondern auch Milliardär. Deshalb ließ er sich nicht lumpen und wettete mal eben 10 Millionen Dollar auf den Titelgewinn seines die legendär gewordenen Beißattacken Lieblingsteams der MLB, den Houston Astros, und strich damit mal eben 75 Millionen Dollar ein. Noch beeindruckender, weil mit viel weniger Einsatz gespielt war die Wette eines Griechen, der mit einer Kombiwette aus 15 verschiedenen Spielen aus 170 Euro 435.000 Euro machte.

Peter Edwards und sein Enkel

Als sein Enkel Harry Wilson noch keine zwei Jahre alt war, kam dem Briten Peter Edwards eine verrückte Idee in den Kopf. Er wettete darauf, dass sein Enkel später einmal für die walisische Nationalmannschaft auflaufen würde. Es kam, wie es kommen musste. Als jüngster Spieler der walisischen Fußballgeschichte feierte Wilson sein Debüt als 16-Jähriger im Trikot der Nationalmannschaft und bescherte seinem Opa einen Gewinn von 125.000 €.

Ein ungewöhnlicher Meister

Im Gegensatz zur deutschen Bundesliga gibt es in der Premier League zwar keinen Dauermeister wie den FC Bayern, sodass durchaus auch mal eine Mannschaft den Titel gewinnt, die man nicht auf der Rechnung hatte. Auf einen Sieg der im Vorjahr fast abgestiegenen Elf aus Leicester im Jahr wettete aber so gut wie keiner. Die Mutigen, die sich doch trauten, gewannen bei einem Euro Einsatz satte 5000 €.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here