Fußball-Rivalität zwischen England und Deutschland: König Charles sorgt für Lacher

0
1039
König Charles Fußball
IMAGO / photothek (Sportfails-Montage)

Charles III. hat im Rahmen seines Deutschland-Besuches eine Rede im Bundestag gehalten – teils auf Deutsch, teils auf Englisch. Vor allem, als König Charles über Fußball philosophierte, hatte er die Lacher auf seiner Seite. Der 74-jährige Monarch konnte mit seinen Ausführungen zur Rivalität zwischen England und Deutschland auf dem grünen Rasen punkten – auch weil er anschließend den richtigen Dreh fand.

Die Rede des neuen englischen Königs im Bundestag am Donnerstag war historisch: Nie zuvor hatte ein Monarch vor dem deutschen Parlament gesprochen. Der Nachfolger der im vergangenen Jahr verstorbenen Queen wusste mit seinen Deutschkenntnissen und einigen amüsanten Anekdoten zu glänzen. Da sowohl England als auch Deutschland als fußballverrückt gelten, traf er mit diesem Thema natürlich den Geschmack der anwesenden Politikerinnen und Politiker.

„Natürlich gibt es auch rivalität. ich denke da besonders an die begegnungen zwischen unseren fussballmannschaften.“

König Charles III. bei seiner Rede im Bundestag

Bereits die Herleitung zum Thema Fußball, die er noch in englischer Sprache vortrug, konnte sich hören lassen: „Wie bei guten, alten Freunden üblich, erlaubt die Herzlichkeit unserer Beziehungen manchmal ein kleines Lächeln auf Kosten der anderen.“ Unmittelbar danach wechselte Charles III. wieder ins Deutsche und erklärte: „Natürlich gibt es auch Rivalität. Ich denke da besonders an die Begegnungen zwischen unseren Fußballmannschaften.“ Großes Gelächter im Bundestag!

Kurz darauf legte König Charles nach und feierte den Sieg der englischen Frauenfußball-Nationalmannschaft im Finale der EM 2022 gegen das DFB-Team – und das auf deutschem Boden: „Vor diesem Hintergrund war es etwas ganz Besonderes, dass die englische Frauenfußball-Mannschaft, die Lionesses, mit einem Sieg gegen Deutschland Europameister wurde.“ Erneute Lacher im weiten Rund!

Die wichtigste Fußball-Botschaft von König Charles

Zum Abschluss seines verbalen Ausflugs in die Welt des Fußballs gelang Charles der perfekte Dreh zu seiner eigentlichen Message: „Über dem sportlichen Erfolg hinaus haben beide Mannschaften auf eindrucksvolle Weise für die Gleichstellung der Geschlechter geworben. So haben sie eine ganze Generation inspiriert – in Großbritannien, Deutschland und auf der ganzen Welt.“ Applaus!

Auch hier lesen: CR3 vs. CR7 – Macht König Charles jetzt einen auf Cristiano Ronaldo?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here