Wolfsburg-Trainer Mark van Bommel: Best-of Aggressive-Leader im Video

0
837
Aggressive-Leader Mark van Bommel
Mark van Bommel war als Spieler für seine harte Gangart bekannt, galt aber auch stets als guter Typ, der - wie hier - für Späße durchaus zu haben war. Bild: IMAGO / Buzzi

SPOILER: Ein Teil der folgenden Video-Ausschnitte könnte die Bevölkerung verunsichern! Denn: Dieser Ex-Bayern-Profi und neue Wolfsburg-Trainer war als aktiver Fußballer dafür bekannt, ordentlich hinzulangen. SPORTFAILS hat die packendsten Foul- und Ausraster-Compilations (YouTube) von Aggressive-Leader Mark van Bommel zusammengestellt.

In den 70ern hatte der FC Bayern mit Paul Breitner einen Leitwolf, in den 2000ern mit Mark van Bommel einen Aggressive-Leader. Diesen Spitznamen bekam der Niederländer einst von Trainer Ottmar Hitzfeld verpasst. Heute ist der 44-Jährige selbst Chefcoach und geht als neuer Übungsleiter mit dem VfL Wolfsburg in die Saison 2021/22, in der die „Wölfe“ Champions-League-Luft schnuppern werden. Dass er Mannschaften mitreißen – und manchmal auch Gegenspieler niederreißen – kann, hat er als Profi mehrfach bewiesen.

Doch wie „aggressiv“ war der Aggressive-Leader auf dem grünen Rasen wirklich? In seiner Profi-Karriere wurde van Bommel laut transfermarkt.de in insgesamt 664 Pflichtspielen wettbewerbsübergreifend 13-mal vom Platz gestellt (elf Gelb-Rote, zwei Rote Karten). Hinzu kommen 141 Gelbe Karten. Erstaunlich allerdings ist: Als Nationalspieler mit Holland (79 Einsätze) flog der Vize-Weltmeister von 2010 nicht einmal vom Platz. Kaum zu glauben, schaut man sich einige der Fouls in den folgenden Videos an, die er zum Teil im „Oranje“-Trikot beging.


Die Kartenstatistik umfasst natürlich nicht die Sperren, zu denen der Niederländer erst im Anschluss an gewisse Spiele verurteilt wurde. Beispiele gefällig? Nachdem van Bommel etwa Fernando Meira in die Genitalien gekniffen hatte, wurde er vom DFB nachträglich für drei Partien gesperrt. Begründung: „krass sportwidriges Verhalten“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mark van Bommel stand als Spieler aufgrund seiner harten Gangart häufig in der Kritik. Er galt als Prototyp eines Fußballers, den sich jede Mannschaft wünscht, gegen den allerdings niemand gerne spielt. Ein Aggressive-Leader, wie er im Buche steht – und abseits des Platzes ein guter Typ! Für die Bundesliga ist der neue Wolfsburg-Coach eine Bereicherung. Van Bommel könnte die „Wölfe“ noch bissiger machen …

Aggressive-Leader Mark van Bommel: Der Videobeweis!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einsatz, Mentalität und mehr: Mark van Bommel war als aktiver Profi auch ein herausragender Fußballer – nur damit das nicht unerwähnt bleibt. Seine Schusstechnik konnte sich sehen lassen. Überzeuge dich selbst!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch zu empFAILen: Nipplegate, Zidane-Kopfstoß & Co. – 10 Sportgates, die man nicht erklären muss

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here