Corona-Verschwörung: Dieser Köln-Fan hat eine logische Theorie

0
1805
Corona Köln
Unsplash/CDC, Twitter-Screenshot (Montage)

Die ganze Welt ist von der Pandemie betroffen. Die ganze Welt? Nein! Hört man diesem Effzeh-Fan aufmerksam zu, könnte man meinen, dass Corona Köln das Leben schwer machen und den Aufwärtstrend des Effzeh stoppen will. Solltest du mit der kölschen Mundart nicht so vertraut sein, findest du unter dem Twitter-Video die Verschwörungstheorie auf Hochdeutsch.

Aus Sicht dieses Fans vom 1. FC Köln hat das Coronavirus den Zeitpunkt seines Ausbruchs ganz genau geplant – und zwar exakt für die Phase, in der die Kölner in der Bundesliga-Tabelle auf dem Vormarsch waren. SPORTFAILS hatte diese Theorie überprüft und festgestellt: Der Mann hat Recht! Der Effzeh konnte in den ersten sieben Rückrundenspielen fünf Siege einfahren, darunter ein 4:0 gegen Freiburg, ein 5:0 bei Hertha BSC und ein 3:0 gegen Schalke.

Einen richtigen Dämpfer gab es erst im Corona-Geisterspiel gegen den Rhein-Rivalen aus Mönchengladbach – und danach wurde die Saison unterbrochen. Für uns steht fest: Die folgende These trifft zu …

Die Verschwörungstheorie: Mit diesen Mitteln will Corona Köln die Fußball-Party verderben!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Zu kölsch für dich? Hier sind die wichtigsten Passagen der Theorie auf Hochdeutsch zum Nachlesen:

„Mir ist in der letzten Zeit etwas eingefallen: Ich bin ja kein Typ für Verschwörungstheorien, aber ist euch etwas aufgefallen? Das ganze Ding mit dem Virus ist entstanden, nachdem der 1. FC Köln eine Siegesserie hatte. Ob das die Bayern sind – FC Bayern, nicht falsch verstehen! – oder Borussia Dortmund, Inter Mailand, egal wer: Die wollen nicht, dass der 1. FC Köln Deutscher Meister wird.“

Auch empFAILenswert: Eine Top-11 im Kampf gegen Corona!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here