Kopf hoch, Schalke! Das sind die höchsten Niederlagen aller Zeiten

0
1497
Hochste Niederlagen im Fußball
imago images / Sven Simon

Der FC Schalke 04 ist mit einem 0:8-Debakel gegen den FC Bayern in die neue Saison 2020/21 gestartet. Klingt krass, es geht aber noch schlimmer. Mit diesem Ergebnis kratzen die „Königsblauen“ gerade einmal die „Flop 15“ der Bundesliga-Geschichte – von anderen Ligen ger nicht zu sprechen. SPORTFAILS erinnert an die höchsten Niederlagen im Fußball aller Zeiten.

Gegen Serien-Meister Bayern München kann man schonmal verlieren. Davon kann der FC Barcelona ein Lied singen, der kürzlich mit 2:8 in der Champions League unterlag. Nun hat sich auch der FC Schalke 04 in die Liste der Klubs eingereiht, die dem Bayern-Lauf nichts entgegenzusetzen hatten. Mit 0:8 gingen die „Knappen“ zum Bundesliga-Auftakt gegen Serge Gnabry, Leroy Sané und Co. unter.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Trotz des Kantersieges zum Start sollte der amtierende Triple-Champion jedoch auf dem Boden bleiben. Zum Rekordsieg in der Fußball-Geschichte fehlten nämlich 141 (!) Tore. Kein Scherz! Am 31. Oktober 2002 verlor der Hauptstadtklub Madagaskars, SOE Antananarivo, gegen AS Adema mit 0:149. Noch kurioser: Adema erzielte in dieser Partie keinen einzigen Treffer selbst. Aus Protest hatten die Spieler von Antananarivo 149 Eigentore geschossen.

0:37 aus Angst vor Corona: Eine der höchsten Niederlagen im Fußball

An diesen – freiwillig herbeigeführten – Negativ-Rekord kommt natürlich kein anderer Klub dieser Welt heran. Nicht einmal die Mannschaft von Amerikanisch-Samoa, die in der WM-Qualifikation 2001 mit 0:31 gegen Australien unter die Räder geraten war. Dieses Ergebnis gilt bis heute als die höchste Niederlage auf Länderspiel-Ebene.

Sechs Tore mehr – und damit ein 0:37 – kassierte kürzlich die SG Ripdorf/Molzen II (in Uelzen bei Hannover) im Heimspiel gegen den SV Holdenstedt. Die Hausherren hatten Angst, sich mit Corona anzustecken, da Holdenstedt kurz zuvor gegen einen Klub spielte, bei dem ein Kicker mit dem Virus infiziert war. Ripdorf/Molzen hielt sich daher an die Abstandsregel – und zwar nicht nur in der Umkleidekabine, sondern auch auf dem Platz. Es gab also an diesem Wochenende eine Mannschaft, die höher verloren hat als Schalke 04.

Ranking: Die höchsten Niederlagen der Bundesliga-Geschichte

Bor. M’gladbach – Borussia Dortmund 12:0 (1977/78)
BoBor. M’gladbach – FC Schalke 04 11:0 (1966/67)
Borussia Dortmund – Arminia Bielefeld 11:1 (1982/83)
FC Bayern – Borussia Dortmund 11:1 (1971/72)
Bor. M’gladbach – Eintr. Braunschweig 10:0 (1984/85)
Bor. M’gladbach – Bor. Neunkirchen 10:0 (1967/68)
FC Bayern – Kickers Offenbach 9:0 (1983/84)
FC Bayern – Tennis Borussia Berlin 9:0 (1976/77)
SV Tasmania Berlin – MSV Duisburg 0:9 (1965/66)
1860 München – Karlsruher SC 9:0 (1964/65)
SSV Ulm 1846 – Bayer Leverkusen 1:9 (1999/00)
Eintracht Frankfurt – Rot-Weiss Essen 9:1 (1974/75)
Hertha BSC – Borussia Dortmund 9:1 (1969/70)
Borussia Neunkirchen – 1860 München 1:9 (1965/66)
FC Bayern – FC Schalke 04 8:0 (2020/21)
RB Leipzig – FSV Mainz 05 8:0 (2019/20)
FC Bayern – Hamburger SV 8:0 (2016/17)
FC Bayern – Hamburger SV 8:0 (2014/15)
1. FC Köln – Eintracht Braunschweig 8:0 (1979/80)
1. FC Köln – FC Schalke 04 8:0 (1969/70)
Hamburger SV – Karlsruher SC 8:0 (1965/66)

Auch zu empFAILen: Die 10 unglaublichsten Torwartpatzer aller Zeiten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here