Ausgerutscht! St. Paulis Östigard legt Hannover-Treffer vor [Video]

0
360
Östigard-Ausrutscher
imago images / Noah Wedel

Für Leo Östigard begann das Auswärtsspiel bei Hannover 96 am 32. Spieltag der 2. Liga mit einem krassen Ausrutscher. Dieses Video tut schon beim Hinsehen weh!

Schlechter hätte dieses Gastspiel für den FC St. Pauli nicht beginnen können. Bereits nach sechs Minuten mussten die Hamburger den ersten Gegentreffer hinnehmen – und was für einen! Kurz vor dem Strafraum rutschte der Norweger Leo Östigard aus und überließ das runde Leder somit unfreiwillig dem 96-Stürmer Hendrik Weydandt.

Dieser behielt den Überblick und passte den Ball zu seinem Teamkollegen Marvin Ducksch, der nur noch einschieben brauchte. In der 17. Minute durfte Weydandt dann selbst einnetzen und auf 2:0 für die Gastgeber erhöhen.

Hoppla! Der Östigard-Ausrutscher im Video

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auch zu empFAILen: 10 „wunderschöne“ Eigentore im Video, die bei jedem Fußballfan einschlagen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here