Sound on! Traktoren hupen Bayer Leverkusen an die Tabellenspitze

0
1304
Traktoren Leverkusen
imago images / Ulrich Hufnagel, Twitter / Bayer Leverkusen (Montage)

Dank eines starken 4:1-Sieges gegen die TSG Hoffenheim hat Bayer 04 am 11. Spieltag die Tabellenführung in der Bundesliga übernommen. Neben der fußballerische Demonstration auf dem Platz sorgte eine Demo im Umfeld des Stadions für Furore. Traktoren fuhren durch Leverkusen und hupten die Werkself sozusagen an die Spitze.

Die Vivuzelas bei der WM 2010 waren in Südafrika waren gar nichts im Vergleich zu dem ohrenbetäubenden Lärm, den die TV-Zuschauer der Partie Bayer 04 Leverkusen gegen TSG Hoffenheim am Sonntag Mitte der zweiten Halbzeit vernehmen sollten. Ein Hub-Konzert hatte sich den Weg bis ins Innere der BayArena gebahnt. Was es damit genau auf sich hatte, blieb zunächst unklar.

Erst etwas später klärte Sky-Kommentator Marcus Lindemann die Fußballfans auf:

„Da sind Traktoren vor der Arena aufgefahren. Die haben natürlich richtig dicke Hupen.“

Wie sich später herausstellen sollte, handelte es sich aber nicht um eine Aktion der Bayer-Fans, sondern um eine Traktor-Demo. Landwirte aus der Region hatten zu einer „Weihnachtsfahrt“ durch Leverkusen aufgerufen. Die geschmückten Fahrzeuge hielten im Rahmen ihrer Route eben auch vor der BayArena – und da sie schonmal vor Ort waren, konnten sie auch gleich die Werkself mit ihren „richtig dicken Hupen“ supporten.

Traktoren in Leverkusen während des Spiels: ein dickes Ding!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der Plan ging jedenfalls auf: Bayer Leverkusen überholte den Serien-Meister Bayern München und darf sich für den Moment zum ersten Mal nach über sechs Jahren wieder als Spitzenreiter bezeichnen. Ein dickes Ding!

Auch zu empFAILen: 10 „wunderschöne“ Eigentore im Video, die bei jedem Fußballfan einschlagen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here